Sydney – Tag 4

Heute ist es Dienstag, und diesen Morgen sind Lyn und Cosme wieder nach Hause geflogen. Also bleib nur noch ich übrig.

Zum Frühstück/ Mittag habe ich mir, wie so gut wie jeden Tag, einen Green Smoothie geholt und diesen am Hafen genossen. Ansonsten bin ich durch den Hyde Park gelaufen, habe mich ins Gras gelegt und die Sonne genossen.

Auf dem Heimweg bin ich dann an einem Obststand vorbeigekommen, wo es viele Beeren und Mangos zu einem Schnäppchenpreis gab. Blaubeeren, Himbeeren und eine Mango kosteten mich zum Schluss nur 5 australische Dollar. Im Supermarkt holte ich mir noch einen Kokosjoghurt und schon hatte ich das perfekte Abendmahl.

Im Hostel angekommen setzte ich mich wieder auf das Dach, welches sich im laufe des Abends immer mehr gefüllt hat. Es folgten super gute Unterhaltungen mit vielen Leuten, verschiedenster Nationalitäten. Die meisten kamen aus Frankreich aber es waren auch Italiener, Norweger, Amerikaner und auch ein paar Deutsche da.

Am späteren Abend bekamen wir dann von unserem Hostel Tickets für freien Eintritt in eine Nahe gelegene Bar. Also sind wir da am Anschluss hingegangen, was super viel Spaß gemacht hat und natürlich konnte ich wieder neue Leute kennenlernen.

One comment

  1. Also doch nicht alleine in der großen weiten Welt. Reicht Deine Gedächtniskapazität z. Zt. noch für all die schönen Erinnerungen? Liebe Grüße Deine Ompas

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *